Cantu Haarpflege

5 Cantu Haarpflegeprodukte im Langzeittest

Alle gezeigten Produkte wurden von mir sorgfältig für diesen Beitrag ausgewählt. Wenn du dich durch Links im Beitrag für einen Kauf entscheidest, erhalte ich ggf. dafür eine Provision.

Auf die Cantu Haarpflegeprodukte stieß ich im Zusammenhang mit meiner Recherche zur Curly Girl Methode (CGM). Einen ausgiebigen Erfahrungsbericht zur Curly Girl Method findest du hier. In diesem Beitrag geht es detaillierter um die Cantu Shea Butter for Natural Hair Pflegeserie und nachdem ich sie fast aufgebraucht habe, kann ich nun ein viel genaueres Fazit ziehen.

Die Produkte befinden sich alle im mittleren Preissegment und sind teilweise in Drogerien aber auch online erhältlich. Auffällig an der den Cantu Pflegeprodukten ist vor allem der Duft. Alle Pflegeprodukte verströmen einen sommerlichen Duft nach Ananas, Kokos und einem Hauch Vanille. Mich erinnert der Duft sehr an sommerliche Drinks.

Mein Haartyp ist fein und dünn mit etwas Textur und vom Typ 2b bis 2c.

Cantu Sulfate-Free Cleansing Cream Shampoo

Cantu Cleansing Cream Shampoo

Das Cleansing Cream Shampoo ist beliebt im Zusammenhang mit der Curly Girl Methode, da es keine scharfen Tenside enthält. die angegebenen Sodium C14-16 Olefin Sulfonate haben schaumbildende Eigenschaften, sind aber keine Sulfate wie sie in den meisten herkömmlichen Shampoos zu finden sind. Sie reinigen die Kopfhaut mild und sind biologisch abbaubar.

Die Reinigungswirkung des Shampoos empfinde ich auch als gut. Im Langzeitgebrauch fiel mir dann aber auf, dass meine Kopfhaut sehr schnell nachfettet. Ich musste nach einigen Wochen jeden zweiten Tag meine Haare waschen anstatt wie sonst, alle drei Tage.

Cantu Hydrating Cream Conditioner

Cantu Hydrating Cream Conditioner

Der Hydrating Cream Conditioner pflegt die Haarlängen mit Fettalkoholen und Sheabutter. Mir persönlich war der Conditioner trotzdem nicht feuchtigkeitsspendend genug. Die Konsistenz ist sehr angenehm, der Conditioner lässt sich leicht verteilen und entwirrt mein Haar auch. Im trockenen Zustand fühlt es sich etwas später jedoch oft trocken an.

Cantu Deep Treatment Masque

Cantu Deep Treatment Masque

Das sah bei der Deep Treatment Masque dann schon anders aus. Die Konsistenz der Maske ist etwas fester als ich es gewohnt bin, pflegt die Haare aber einwandfrei. Verwundert war ich über die aufgedruckte Anweisung, die Maske etwa 30 Minuten im Haar zu lassen. Das mache ich höchst selten und vielleicht funktioniert sie ja deswegen so gut und wäre ansonsten eventuell zu schwer, denn ich denke, dass sich diese Produktmarke eher an den Haartyp 3 bis 4 richtet. Und so habe ich die Maske lieber als Conditioner verwendet.

Cantu Moisturizing Curl Activator Cream

Cantu Moisturizing Curl Acrivator Cream

Bei der Moisturizing Curl Activator Cream habe ich sehr schnell gemerkt, dass diese unpassend ist für meine feinen Haare. Sie werden viel zu schwer, klumpen zusammen und fühlen sich einfach nicht gut an. Selbst eine erbsengroße Menge war noch zu viel und hat mein Haar beschwert. Da ich trotzdem eine Pflegewirkung merke, verwende ich sie ab und zu als Spülung oder Maske und wasche sie dann wieder aus. Die Flasche ist wirklich riesig für eine Haarpflegecreme und so kann das Produkt dann doch noch aufgebraucht werden.

Cantu Wave Whip Curling Mousse

Cantu Natural Hair Wave Whip Curling Mousse

Das Natural Hair Wave Whip Curling Mousse ist das einzige Produkt aus dieser Cantu-Pflegeserie, das mir gefällt. Es zerfällt allerdings sehr schnell und ich muss es zügig einarbeiten. Das Mousse ist sehr leicht im Haar und gibt Griffigkeit und Volumen. Der Duft hält sich ziemlich gut im Haar, auch wenn man nur einzelne Produkte verwendet.

Mein Fazit zur Cantu Shea Butter Haarpflegeserie

Die Cantu Pflegeprodukte sind für mein feines Haar langfristig eher nicht geeignet. Ich vermute, dass sulfatfreie Shampoose meine Kopfhaut einfach nicht ausreichend reinigen. Reste des Shampoos habe ich zum Duschen und Pinselreinigen verwendet, den Conditioner zum Rasieren und Maske und Curl Activator Cream dann beides als Spülung oder Haarkur aufgebraucht. Nur das Mousse gefällt mir gut.

Ich mag besonders den Duft der Cantu Pflegeprodukte, da dieser eine gewisse Urlaubsstimmung verströmt mit Duftnoten von Ananas, Kokos und etwas Vanille und etwas das Fernweh stillt. Ansonsten denke ich, dass die Produkte sich eher an den Lockentyp 3 bis 4 richten und für feines oder dünnes Haar leider zu reichhaltig sind.

Cantu-Haarpflegeprodukte bekommst du in den meisten Drogerien wie dm, Rossmann, Müller oder Budni. Online gibt es die Linie auch mit deutlich mehr Produkten bei

Amazon

Asos

BeautyBay

Cocopanda

Look Fantastic

Besuche auch gerne meinen Amazon Haar-Shop, in dem wie im echten Leben, der Schrank mit den Haarprodukten übervoll ist.

Mehr Beauty für dein Postfach

Erhalte gelegentlich die neuesten Beiträge direkt in dein Postfach. Du kannst die Beauty-Post jederzeit wieder abbestellen.

Auch noch spannend!

Kommentar verfassen