Glanz & Staub

Beauty - Wellness - Gesundheit
Pflege | Shampoo

Shampoos von Urtekram

12. April 2018

Ich wollte schon seit Langem Urtekram Shampoos ausprobieren. Gedacht, getan! Die Auswahl fiel schwer, denn Urtekram hat eine breite Palette an Shampoos im Sortiment und gerade während des Testens kam wieder eine neue Sorte hinzu, nämlich Lavendel. Ich habe mir bestellt die Sorten Morning Haze, Brown Sugar und Rasul. Codecheck gibt für alle Shampoos grünes Licht.

psx_20180406_1429041911477420.jpg

Bei dem Morning Haze Shampoo sprach mich natürlich sehr die Verpackung und Aufmachung an. Shampoo und Sprühkur wirken sehr elegant und clean im Badezimmer und auch ist die Verpackung etwas hochwertiger als die anderen beiden. Der Duft ist leider nicht so frisch wie erwartet sondern eher blumig. Folgende Inhaltsstoffe sind laut Urtekram enthalten:

Zutaten: Wasser, Kokos- und Maiszuckerseife , Aloe Vera*, pflanzliche Ölprodukte, Milchsäure, Glyzerin**, Diglyzerin, Moltebeerextrakt*, Holunderblütenextrakt*, Preiselbeerextrakt*, Sonnenblumenprotein*, Weidenrindenextrakt*, Hyaluronsäure, süßes Orangenöl*, Zitronenöl*, Parfum (Mischung aus natürlichen Extrakten und ätherischen Ölen), Polysaccharide, Salz.

*=Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

**= Hergestellt mit Bio-Inhaltsstoffen.

Vom Shampoo sind 245 ml enthalten, von der Sprühkur 250 ml.

Mit dem Shampoo und der Sprühkur bin ich ganz zufrieden. Ich habe jedoch empfindliche Kopfhaut und es gibt Shampoos, die ich besser vertrage. Bei diesem habe ich doch ab und an einen Juckreiz auf dem Kopf zwischen den Haarwäschen. Deshalb gefällt mir die Sprühkur auch weitaus besser, allein schon wegen der praktischen Anwendung: einfach nach der Haarwäsche in das handtuchtrockene oder auch ins trockene Haar sprühen und fertig! Es duftet genauso wie das dazugehörende Shampoo. Folgende Inhaltsstoffe sind laut Urtekram enthalten:

Wasser, Aloe Vera*, pflanzliche Ölprodukte, Glyzerin**, Moltebeerextrakt*, Holunderblütenextrakt*, Preiselbeerextrakt*, Hyaluronsäure, süßes Orangenöl*, Zitronenöl*, Parfum (Mischung aus natürlichen Extrakten und ätherische Ölen), Magnolienrindenextrakt, Natriumhydroxid.

*=Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

**= Hergestellt mit Bio-Inhaltsstoffen.

Die Sprühkur würde ich definitiv wieder kaufen, hier aber mal eine andere Sorte probieren, zum Beispiel Aloe vera.

Die genaue Auflistung aller Inhaltsstoffe inklusive verwendeter Tenside findest Du auch bei Codecheck: Shampoo Eco Morning Haze und Spray Conditioner Eco Morning Haze.

wp-1523017937824-1994161170.jpg

Von dem Shampoo Brown Sugar war ich etwas enttäuscht. Es hat den Juckreiz meiner Kopfhaut verstärkt und dabei soll es eigentlich für trockene Kopfhaut geeignet sein. Auch vom Duft habe ich etwas anderes erwartet. Es duftet für mich sehr stark nach Kräutern, fast schon medizinisch. Folgende Inhaltsstoffe sind laut Hersteller enthalten:

Wasser, pflanzliche Ölprodukte, Rohrzucker*, Aloe Vera*, Lavendelextrakt*, Lavendelöl*, Eukalyptusöl*, Parfum (Pflanzenextrakt), Salz, Polysaccharide, Vitamin E.

*=Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

**= Hergestellt mit Bio-Inhaltsstoffen.

Enthalten sind 250 ml. Detaillierte Inhaltsstoffe listet Codecheck hier auf. Dieses Shampoo hat mir nicht so gut gefallen.

wp-15230181375011911477420.jpg

Die Anwendung des Rasul-Shampoos gefiel mir dann wieder weitaus besser. Auch der Duft ist viel angenehmer. Das Shampoo duftet sehr nach Minze und man spürt diese angenehme Frische auch auf der Kopfhaut, was sehr wohltuend ist. Leider ist es für mich nicht ganz reizfrei, was sehr bedauerlich ist, denn dieses minzige Gefühl auf der Kopfhaut habe ich während des Waschens sehr genossen. Folgende Inhaltsstoffe sind laut Urtekram enthalten:

Wasser, pflanzliche Ölprodukte, Maiszuckerseife, Rasul (afrikanischer Seifenschlamm), Aloe Vera*, Glyzerin**, Pfefferminzextrakt*, Grünes Minzöl*, Parfum (Pflanzenextrakt), Salz, Polysaccharide, Zitronensäure, Vitamin E.

*=Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

**= Hergestellt mit Bio-Inhaltsstoffen.

Enthalten sind 250 ml. Codecheck listet alle Inhaltsstoffe ausführlich hier auf.

Wenn es hierzu eine Sprühkur gibt, wäre diese definitiv interessant für mich so wie auch die anderen Sprühkuren von Urtekram interessant sind und ich mir diese noch genauer ansehen werde.

Shop the Story:

                          


Dieser Beitrag wurde redaktionell erstellt und steht in keinem Zusammenhang mit dem oben genannten Unternehmen. Der Beitrag enthält Affiliate Links.

  1. Ich stelle gerade fest, dass ich als Inhaltsstoff-Junkie mit den deutschen (verkürzten) Übersetzungen nicht klar komme 😀
    Ich mag die Urtekram Shampoos; bei meiner empfindlichen Kopfhaut greife ich am liebsten zur Sensitiv-Variante und dem Kindershampoo.

    1. Genau, deshalb habe ich einfach nochmal zusätzlich zu den Inhaltsstoffen via Codecheck verlinkt. Schließlich spielen diese gerade bei NK eine große Rolle. Und so hat auch jeder andere Kriterien, auf die er oder sie achtet. Bei Urtekram gibt’s noch so viele weitere interessante Shampoos, finde ich. Da fällt die Auswahl schon schwer *seufz*

    1. Ich habe mich auch gewundert, dass das Rasul-Shampoo eher minzig riecht, aber im positiven Sinne. Die anderen fand ich eher durchschnittlich und da gibt’s vom Duft her bessere, das stimmt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: